Neue Arbeiten zum Lautdenkmal / Jan Braun

Kollege Jan Braun arbeitet derzeit im Rahmen seiner Abschlussarbeit an einer wissenschaftshistorischen Rekonstruktion der Lautdenkmal-Erhebungen/Erhebungsfahrten und institutionellen Zusammenhänge in Österreich unter dem Titel: „Das Lautdenkmal reichsdeutscher Mundarten zur Zeit Adolf Hitlers“ in der „Ostmark“. Geisteswissenschaftliche Gemeinschaftsforschung am Beispiel der Germanistik von 1938 bis 1940. Parallel dazu entsteht zudem ein wissenschaftstheoretischer Text: Von Wellen, Stämmen und Anschlüssen: linguistische und volkskundliche Theorien im Kontext des „Lautdenkmals reichdeutscher Mundarten zur Zeit Adolf Hitlers.“

Hinterlasse einen Kommentar...

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.