Überführung des Marburger Lautdenkmals in das neue Sprachatlas-Archiv

Mit dem derzeit erfolgenden Umzug des Forschungszentrums Deutscher Sprachatlas in den neuen Forschungsbau am Pilgrimstein, direkt zu Fuße der Marburger Oberstadt, werden auch die Marburger Unterlagen zum Lautdenkmal (die Bandkopien der TELDEC und das Plattenexemplar aus den Beständen des Bundesarchivs Koblenz) in das neue Audio-Archiv überführt, wo sie unter professionellen Bedingungen gelagert und aufbewahrt werden können.

Hinterlasse einen Kommentar...